Als Schauspielerin  habe ich in den letzten 20Jahren hauptsächlich im Bereich Theater mit Kindern gearbeitet.
Mehrere Jahre war ich Dozentin an der Jugendkunstschule Bad Saulgau (heute junges Kunsthaus), anschließend in freien Produktionen und seit 2011 leite ich die Kleinkunstbühne K3 e.V. Anfangs als Leiterin der Theatergruppen und des Managements, seit 2014 auch als Vorstand.

Hier leite ich inzwischen 3 Kinder- bzw. Jugendtheatergruppen und in Zusammenarbeit mit weiteren Fachkräften (Theaterpädagogik und Regie) die Erwachsenen- Gruppe.

Seit 2011 habe ich am K3 30 Produktionen auf die Bühne gebracht, mit denen wir teilweise auch Gastspiele gegeben haben und die Stücke so zum Teil bis zu 15 mal spielen konnten.

In Kooperation mit der Realschule Winterlingen leitete ich eine Musical- AG, die momentan aufgrund der Pandemie leider ruht.

Projektwochen für Grundschulen zu unterschiedlichen Themen leite ich mit weiteren Fachkräften wie z.B. Catja Baumann (Regie).

Grundlagen meiner  theaterpädagogischen Arbeit mit Kindern/ Jugendlichen

Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen lege ich besonderen Wert auf eine wertschätzende Grundhaltung aller Teilnehmer. Neben der Vermittlung schauspielerischer Grundlagen (Atem- Stimme- Sprechen, Körperausdruck, Präsenz etc.) fördere ich die Teilnehmer ganz besonders in der Wahrnehmung und dem Ausdruck ihrer Gefühle.
Wesentliche Aspekte der gewaltfreien Kommunikation fließen seit meiner Ausbildung zum Mediator in die Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen ein.

Gerne unterstütze ich weitere Schulen im Umkreis von Winterlingen im Aufbau einer Theater- AG oder gestalte im Rahmen eines Projekttages/- woche eine theatralische Arbeit.

Preise und Termine auf Anfrage